Ballistik

Link: Allgemeine Infos und Überblick über das Kursangebot
Link: Andere Kurse des Einsteigerkurspaketes

Inhalt

Dies ist der dritte Teil des Einsteigerkurses.

Der Kurs besteht aus einem multimedialen Vortragsabend mit Videos, Bildern und Grafiken. (Kein Praxisteil)

Der Multimedia-Vortrag behandelt die innere und äußere Ballistik des Bogenschießens und die Bogenphysik im allgemeinen. Aber keine Angst: Es gibt keine Formeln oder Berechnungen, sondern Videos, Grafiken, Animationen und (im schlimmsten Fall) Diagramme zu sehen, die einem das Verständnis vermitteln, wie ein Pfeil sein Ziel findet. Dabei dreht es sich im wesentlichen um die Treffgenauigkeit, ihre Grenzen und wie man sie erweitert.

Dieser Vortrag ist zusammen mit Teil 2 des Einsteigerkurses absolut notwendig, wenn man verstehen will, worauf es beim Bogenschießen völlig unabhängig vom Schießstil ankommt.

Meiner Erfahrung nach haben auch fortgeschrittene Bogenschützen in diesem Bereich zum Teil noch sehr große Wissenslücken, die zu falschen Prioritäten führen.

Zielgruppe

Der Ballistikkurs schließt gemeinsam mit Teil 2 des Einsteigerkurses die Grundlagen des Bogenschießens ab und ist für Bogenschützen geeignet, die verstehen wollen, wie das Bogenschießen funktioniert.

Teilnahmevoraussetzungen

Das Wissen aus Teil 2 des Einsteigerkurses wird vorausgesetzt. Insbesondere das in Teil 2 erworbene Vokabular wird nun benutzt. Das für diesen Kurs notwendige Vokabular sollte aber auch ein fortgeschrittener Bogenschütze besitzen.

Der Kurs richtet sich aus versicherungstechnischen Gründen ausschließlich an Erwachsene. Ansonsten gibt es keine Einschränkungen. Vorwissen ist nicht erforderlich.

Es kann zwar auch mit dem eigenen Bogen geschossen werden. Aber es kann auch eine Ausrüstung zur Verfügung gestellt werden.

Dauer

Ein Abend (Vortrag: ca. 2 Stunden)

Termine

Es hat sich bewährt, keine festen Termine mehr auszuschreiben. Statt dessen wird sich mit allen Interessenten auf einen frühestmöglichen gemeinsamen Termin verständigt.

Das heißt in der Praxis: Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, starte ich eine Terminsuche. Der gemeinsam gefundene Termin wird dann veröffentlicht und es können sich bis zum Kursbeginn weitere Interessenten anschließen oder sich bei der nächsten Terminfindung beteiligen.

Dieser Kurs findet in der Regel maximal alle vier Wochen statt.

Ort

Die Örtlichkeiten des Vortrages sind unterschiedlich.

Kosten

Für Erwachsene 25€ (Jahreskarteninhaber 15€)
Für Paare/Familien mit gleichem Wohnsitz 20€ pro Person (Jahreskarteninhaber 15€)

Bucht man alle Kurse des Einsteigerkurses auf einmal ist eine Jahreskarte inklusive*.

* Gilt nicht für Jahreskarteninhaber

Individueller Kurs

Der Kurs kann auch mit weniger als 4 Teilnehmern durchgeführt werden. Dann kostet der Kurs unabhängig von der Teilnehmerzahl (aber weniger als vier) 100 Euro.

Jeder Jahreskarteninhaber bekommt einen Rabatt von 10 Euro;
Paare oder Familien ein Rabatt von 5 Euro (nur eines von beiden).

Anmeldung oder Fragen

Achten Sie bitte auf die korrekte Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Und bedenken Sie, dass eventuell unsere Antwort bei Ihnen im Spam-Ordner landen kann.
In der Regel antworten wir noch am gleichen oder darauf folgenden Tag.

Teilnehmerresonanz

Björn: Ein hoch interessanter Kurs und wahrer „Augenöffner“ für einen Anfänger, der sich bisher nicht mit der Materie des Bogenschiessens befasst hat. Ein prägnanter, übersichtlicher und gut strukturierter Theorievortrag, bei dem man anschliessend das erworbene Wissen gleich praktisch, unter Anleitung ausprobieren kann. Dieser Kurs ist ideal für jemanden wie mich, der so gar keine Ahnung hatte vom Bogensport und einfach einmal reinschnuppern wollte, ob es denn was für einen ist. Dieser Kurs hat mir die Türe zu meinem neuen Hobby geöffnet.

Serena: Hallo Bert, toller Kurs. Es waren einige interessante Infos dabei. Auch der praktische Teil war echt super. Danke für die gute Betreuung. Man merkt, du bist mit Leib und Seele dabei. Hoffe es klappt auch mit dem Einsteigerkurs um mein Wissen über Bogenschießen noch weiter ausbauen zu können.

maximumwagner: Der Schnupperkurs der Bogenfreunde Kahlgrund war für uns ein tolles Highlight des Spätsommers 2017. Wir haben einen ausführlichen Überblick über die Kunst des Bogenschießens in theoretischer und praktischer Form genießen dürfen und schauen gerne wieder vorbei, leider fehlte für den Einsteigerkurs die Zeit.
Wer aber mit Freunden, der besseren Hälfte oder Kollegen mehr über dieses tolle Hobby, welches Präzision, Kraft und Konzentration vereint, erfahren möchte, ist bei Bert und den Bogenfreunden definitiv an der richtigen Adresse.

Da diese Website neu ist, finden sich die Original-Kommentare noch auf der alten Website zum Schnupperkurs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s